Was ist Reiki?

Das Wort Reiki bedeutet universelle Lebensenergie. Es stammt aus dem Japanischen und setzt sich aus zwei Silben zusammen: "Rei" beschreibt den allumfassenden, universellen Aspekt dieser Energie, und "Ki" meint die Lebenskraft, die in individueller Ausprägung durch jedes Lebewesen fließt.

Das Usui-System des Reiki ist eine weltweit verbreitete Heilmethode, bei der die Reiki-Energie per Handauflegen an sich selbst und andere übermittelt wird.

Wer Reiki bekommt, empfindet dies meist als wohltuend und entspannend. Auch wer Reiki gibt, fühlt sich dadurch oft erholt und inspiriert.

Neben Heilungsvorgängen fördert Reiki auch die persönliche und spirituelle Entwicklung. Reiki kann ein Weg der Selbstfindung sein.

Das Usui-System des Reiki ist leicht von jedem zu erlernen, ein besonderes Wissen ist nicht erforderlich.

"Reiki bedeutet universelle Lebensenergie, und wir bestehen alle aus dieser Energie. Jeder kann diese Energie zum Heilen nutzen - und ich kann euch zeigen wie."
(Hawayo Takata)

Hier ein Vortrag von Oliver Klatt über Reiki auf einem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Energetische und Informationsmedizin (DGEIM), 2009 in Heidelberg, bei YouTube.

Oliver Klatt ist Gründungsmitglied von
ProReiki


Home | Was ist Reiki? | Geschichte | Seminare | 1. & 2. Grad | Meisterausbildung | Termine in Berlin | Zur Person | Publikationen | Links | Kontakt | Impressum | Infobox |