Die traditionelle Form des Usui-Systems des Reiki kennt zwei Grade sowie die Meisterebene. Die zwei Grade werden in Form von Wochenendseminaren gelehrt.

1. Grad-Seminar

Das Seminar wird an drei aufeinanderfolgenden Tagen gelehrt. Die Teilnehmer/innen erhalten die vier Einweihungen des ersten Reiki-Grades und üben sich in den Handpositionen zur Selbstbehandlung und Behandlung anderer mit Reiki. Sie erhalten einen Eindruck von der Tradition und der Geschichte des Usui-Systems der Reiki-Heilung und lernen die fünf Reiki-Prinzipien kennen. Wichtige Themen rund um Reiki werden angesprochen, und Fragen werden beantwortet. Nach Beendigung des Seminars sind die Teilnehmer/innen in der Lage, Reiki in ihrem Leben anzuwenden - Handauflegen genügt, und Reiki fließt.
Zum Abschluss des Seminars werden schriftliche Kursunterlagen ausgehändigt sowie ein hochwertiges Zertifikat über die Teilnahme ausgestellt.
Max. Teilnehmerzahl: acht Personen

Hier finden Sie die Termine für 1. Grad-Seminare in Berlin.

Infos zu "Reiki im Seminarzentrum Klatt".

Ggf. Einzel-Seminare auf Anfrage möglich.

2. Grad-Seminar

Wer nach der Einweihung in den ersten Reiki-Grad über einen längeren Zeitraum hinweg kontinuierlich Reiki angewendet und damit in sein Leben integriert hat, kann durch Erlernen des zweiten Grades seinen Weg mit Reiki vertiefen. Das Seminar umfasst die Einweihung in den zweiten Reiki-Grad sowie das Erlernen der drei zugehörigen Symbole. Die Teilnehmer/innen üben sich in der Anwendung der Symbole, die ihnen die Befähigung zur Verstärkung der Reiki-Kraft, zur Mentalheilung sowie zur Fernheilung geben.
Zum Abschluss des Seminars werden schriftliche Kursunterlagen ausgehändigt sowie ein hochwertiges Zertifikat über die Teilnahme ausgestellt.
Max. Teilnehmerzahl: vier Personen

Hier finden Sie die Termine für 2. Grad-Seminare in Berlin.


Home | Was ist Reiki? | Geschichte | Seminare | 1. & 2. Grad | Meisterausbildung | Termine in Berlin | Zur Person | Publikationen | Links | Kontakt | Impressum | Infobox |